63. Bevensen-Tagung 2010

63. Bevensen-Tagung 2010

Programm für die 63. Bevensen-Tagung 2010

„Wat wull de Kierl“ – 200 Jahre Fritz Reuter –

Freitag, 10.30-12.00 Uhr öffentlich Lesung und Musik in der Fußgängerzone
Freitag, ca. 11.00 Uhr Schulveranstaltung für Schüler in den Grundschulen (Heidrun Schlieker und Peter Paulsen)
Freitag, 15.00 Uhr öffentlich Eröffnung der Tagung:
Grußworte des Vorsitzenden
Läuschen un Riemels:
Manfred Brümmer liest Texte von Fritz Reuter
Musik:
Jan Graf, Buxtehude
Musikmuschel am Kurhaus (bei schlechtem Wetter Saal 3/4)
Freitag, 17.00 Uhr Fritz Reuter -Leben und Werk –
Hartmut Brun, Polz
Saal 3/4 im Kurhaus
Freitag, 20.00 Uhr öffentlich „Kein Hüsung“
Vorführung des DEFA-Spielfilms von 1954
Saal 3+4 im Kurhaus
Sonnabend, 09.30 Uhr Jahreshauptversammlung
Sonnabend, 10.00 Uhr „Plattdeutsch zwischen Weser und Elbe“
Hans-Hinrich Kahrs, Alfstedt
Saal 3/4 im Kurhaus
Sonnabend, 11.00 Uhr „Vorgelesen, deklamiert und inszeniert – Reuter und die Rezeption seiner Werke auf den Bühnen“
Cornelia Nenz, Neustrelitz
Saal 3/4 im Kurhaus
Sonnabend, 12.00 Uhr Mittagspause
Sonnabend, 14.30 Uhr „Op de Kist“
Mitglieder und Gäste stellen eigene Texte vor.
Moderation: Dr. Hans-Hermann Briese, Norden
Im Kurpark oder bei schlechtem Wetter im Foyer des Kurhauses
Sonnabend, 16.00 Uhr „Literarisches Kleeblatt“
Diskussion über folgende Bücher:
„Huus an’n Stroom“, von Carl Groth
„Löö en Tieden“, von Helga Vorrink und Dr. Siegfried Kessemeier
„Grootvadder sien Huus“, von Heinrich Kahl
„Loccumer Trilogie, Johann Diedrich Bellmann
mit:
Carl-Heinz Dirks, Verden
Volker Holm, Ahrensburg
Marianne Ehlers, Kellinghusen
Saal 3/4 im Kurhaus
Sonnabend, 19.30 Uhr öffentlich Petra Schwaan-Nandke
Monologe aus dem Stücke-Zyklus „Blots Kinner, Kök un Kark“
„Das Erwachen“ und „Eine Frau allein“
nach Dario Fo und Franca Rame von Petra Schwaan-Nandke ins Plattdeutsche übersetzt.
Saal 1/2 im Kurhaus
Sonntag, 9.30 Uhr öffentlich Plattdeutscher Gottesdienst

Dreikönigskirche in Bad Bevensen
Predigt: Pastor Claus Dreier, Jemgum

Sonntag, 11.00 Uhr öffentlich Verleihung des Johannes-Saß-Preises 2010
an Prof. Dr. Gertrud Reershemius, Universität Birmingham
Laudatio: Prof. Dr. Ingrid Schröder, Hamburg
Moderation: Carl-Heinz Dirks, Verden
Musik: “Swing op de Deel“, Lüneburg
Saal 3/4 im Kurhaus

Hinweis:

Am Dienstag, d. 14.09., 19.30 Uhr, werden Schülerinnen und Schüler der Fritz-Reuter-Schule Bad Bevensen in Form einer szenischen Collage und Bühnen-Show eigene Gedanken zum Leben und Werk von Fritz Reuter aufführen.

Am Donnerstag, d. 16.09, 19:30 Uhr, wird Herr Jan Graf einen Abend mit Liedern und Texten gestalten.

Beide Veranstaltungen finden im Kurhaus statt.

Hier geht es zu den Fotos der Bevensen-Tagung 2010

Aus der lokalen Presse:

Allgemeine Zeitung vom 20.09.2010