62. Bevensen-Tagung 2009

62. Bevensen-Tagung 2009

„Kannitverstahn“ – is nich allens Schokolaad, wat bruun is … –

Programm für die 62. Bevensen-Tagung 2009

Freitag, 10:30-12:00 Uhr, öffentlich Lesung und Musik in der Fußgängerzone
Freitag, ca. 11.00 Uhr Schulveranstaltung für Schüler in den Grundschulen
Freitag, 15.00 Uhr, öffentlich Eröffnung der Tagung:
Grußworte des Vorsitzenden
Puppenspieler und Bauchredner:
Detlef Wutschik und Herr Momsen, Hamburg
Musik:
Otto Groote Ensemble, Bremen
Musikmuschel am Kurhaus (bei schlechtem Wetter Saal 3/4)
Freitag, 16.00 Uhr „Op de Kist“
Mitglieder und Gäste stellen eigene Texte vor.
Moderation: Dr. Hans-Hermann Briese, Norden
Im Kurpark oder bei schlechtem Wetter im Foyer des Kurhauses
Freitag, 19.30 Uhr, öffentlich „De Dood in’n Appelboom“
Spiel in 2 Akten von Paul Osborn
Niederdeutsche Bearbeitung von Konrad Hansen
Inszenierung: Adelheid Müther
Bühne & Kostüm: Félicie Lavaulx-Vrécourt
Eine Aufführung der Fritz-Reuter-Bühne des Mecklenburgischen Staatstheaters, SchwerinSaal 1+2 im Kurhaus
Sonnabend, 9.15 Uhr Jahreshauptversammlung
Saal 3/4 im Kurhaus
Sonnabend, 9.45 Uhr „Die Fehrs-Gilde stellt sich vor“
Marianne Ehlers, Kellinghusen
Saal 3/4 im Kurhaus
Sonnabend, 10.30 Uhr „Was macht Literatur zu Literatur?“
Referate und Diskussion
Saal 3/4 im Kurhaus
Sonnabend, 12.00 Uhr Mittagspause
Sonnabend, 14.00 Uhr „Werkstätten“
a) Erich R. Andersen, Heide (Hörspiel)
b) Jochen Schütt, Bremen (Hörspiel) – angefragt
c) Jürgen Heitmann, Celle (Lyrik)
d) Carl-Heinz Dirks, Verden (Prosa)
Sonnabend, 16.00 Uhr „Literarisches Kleeblatt“
Diskussion über folgende Bücher:
„Platt“, von Stefan Bargstedt
„Vör dien egen Döör – Geschichten ut uns Tiet“, von Bolko Bullerdiek
„In mienen Rückspeigel käken“, von Dietrich Sabbanmit:Marianne Ehlers, Kellinghusen
Ingrid Straumer, Berlin
Dr. Siegfried Kessemeier, Münster
Moderation: Carl-Heinz Dirks, Verden
Saal 3 u. 4 im Kurhaus
Sonnabend, 19.30 Uhr, öffentlich Hörspiel „Ünner’n Melkwoold“
von Dylan Thomas aus dem Walisischen in das Niederdeutsche übersetzt von Hartmut Cyriacks und Peter Nissen
Einführende Informationen zur Übersetzungsarbeit:
Hartmut Cyriacks, Hamburg
Saal 3 u. 4 im Kurhaus
Sonntag, 9.30 Uhr, öffentlich Plattdeutscher Gottesdienst
Pastor Dirk Römmer, Tönning
Dreikönigskirche in Bad Bevensen
Sonntag, 11.00 Uhr, öffentlich Verleihung des Hans-Henning-Holm-Preises 2009
der Niedersächsischen Sparkassenstiftung Hannover
an: Birgit Lemmermann, Unterstedt
Laudatio: Georg Bühren, Münster
Moderation: Dirk Römmer, Tönning
Musik: Otto Groote Ensemble, Bremen
Saal 3 u. 4 im Kurhaus

Hier geht es zu den Fotos der Bevensen-Tagung 2009